Bild: Stadt Landshut
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
| Hilfe

Veranstaltungsdetails

Zurück zur Übersicht

Beginn Mo, 14.10.19 19:30
Ende Mo, 14.10.19 21:30
Veranstaltung KlimaZeit: Was hat Bodenschutz mit Klimaschutz zu tun? (Eintrag bearbeiten)
Veranstaltungsort Mühleninsel
Kategorie Vorträge
Kategorie 2
Kategorie 3
Zielgruppe Alle
Beschreibung Gasthaus zur Insel

Boden ist im natürlichen System ein wichtiger Speicherort für CO2 und damit ein wichtiger Hebel bei den Anstrengungen für mehr Klimaschutz. Durch eine veränderte Bodenbewirtschaftung in der Landwirtschaft ist der Ackerboden dagegen in den letzten Jahrzehnten zu einer merklichen CO2-Quelle geworden, da Humus in großer Menge verloren gegangen ist.

Der Referent gibt im Vortrag einen Überblick über konkrete Maßnahmen, die notwendig und in der Praxis machbar sind, damit Humus wieder aufgebaut und somit CO2 wieder in den Boden eingelagert werden kann. Es wird vorgestellt, wie unbewusster Humusabbau vermieden wird, die Rolle der Pflanzenwurzeln wird beleuchtet ebenso wie organische Düngung und Analyseverfahren.

Ein wichtiger Schwerpunkt im Vortrag sind Praxiserfolge der Güllebehandlung. Nicht nur das Klima und der Boden profitiert davon, sondern auch die Nachbarn – so eine behandelte Gülle riecht kaum mehr.

Der Vortrag macht deutlich, welche Vorteile der Humusaufbau für Gesundheit von Pflanzen, Tier und Mensch hat und wie wichtig gesunder Boden für den Klimaschutz ist.
Vorverkaufsstellen
Homepage (URL) http://klimazeit.info/veranstaltung/duengebehandlung/
weitere Infos - Hompage (URL)
Tickets im Internet (URL)
Veranstalter (falls nicht in Auswahl gelistet) Dr. Sonja Eser

Interessensgemeinschaft gesunder Boden e. V.
Bild

Veranstaltungskalender

zurück vor
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
Veranstaltung melden

Weitere Dienste