{$bannertitle}
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
Hilfe
Startseite       Pfad:  / Sport / Sportverwaltung / Sportchronik / Sport 1861-1936 / 1920 - 1930

1920

Gründung des Athletikclubs Landshut mit den Sportarten Gewichtheben und Ringen, dazu später Boxen - Trainingsstätte im Thalerbräu, dann im Gasthaus Schwarzer Hahn - später Stemmclub Bavaria 20 Landshut und Boxclub Bavaria 20 Landshut

Die Hochwasser-Katastrophe vernichtete sämtliche Plätze der Spielvereinigung in der Flutmulde - Spielbetrieb dann auf der Grieserwiese bei der Turngemeinde.

Gründung der Turn- und Spielvereinigung Achdorf
Turnsaal im Gasthaus Zollhaus und Sportplatz gegenüber dem Zollhaus

Josef Spießl gründete 1920 zusammen mit Matthias Weingast den Athletikclub Landshut (später SC Bavaria 20 Landshut). Der Sportclub Bavaria besaß neben den Stemmern auch eine Box-Abteilung und eine Ringer-Abteilung.
Josef Spießl gründete 1920 zusammen mit Matthias Weingast den Athletikclub Landshut (später SC Bavaria 20 Landshut). Der Sportclub Bavaria besaß neben den Stemmern auch eine Box-Abteilung und eine Ringer-Abteilung.
Vereinsfahne Stemm Club Bavaria Landshut
Vereinsfahne Stemm Club Bavaria Landshut
Turn- und Spielvereinigung Achdorf im Gründungsjahr 1920 am Turnplatz vor der Achdorfer Brücke
Turn- und Spielvereinigung Achdorf im Gründungsjahr 1920 am Turnplatz vor der Achdorfer Brücke
1921/22 Sportplatzbau mit einer Holztribüne
1921/22 Sportplatzbau mit einer Holztribüne

1921

Die Platzverhältnisse auf der Grieserwiese erbrachten zwischen den Turnern und den Fußballern mehr und mehr Unstimmigkeiten bei der Belegung. Sie führten dazu, dass sich die Spielvereinigung von der Turngemeinde freundschaftlich trennte und ein selbstständiger Verein wurde. Spielbetrieb dann in Mitterwöhr.

1922

Spielvereinigung Landshut errichtet die vereinseigene Sportanlage am Hammerbach

Verbandsspiele in der Gruppe A Südbayern mit folgenden Vereinen:
Bayern München, 1860 München, Teutonia München, Armin München, Jahn Regensburg, Ingolstadt, Passau

Das Fußball - Freundschaftsspiel Links gegen Rechts der Isar endete 4:4 unentschieden

Gründung des Automobilclubs Landshut

Berg- und Flachprüfungsfahrt auf der neuen Bergstraße im November für Personenkraftwagen und Motorräder. An die Fahrer wurden die größten Anforderungen gestellt, mussten sie doch teilweise auf vollständig vereister Strecke fahren.

Teilnahme am 15. Bayerischen Turnfest in Augsburg.
Turngemeinde Landshut
Von 115 Musterriegen errang die TG Landshut den 9. Preis. Zu Ehren der 19 Preisturner wurde eine Festkneipe im Hotel Kronprinz veranstaltet.

Das Hammerbachstadion konnte am 10. September 1922 eingeweiht werden. Bis dahin musste der Spielbetrieb in der Flutmulde abgewickelt werden
Das Hammerbachstadion konnte am 10. September 1922 eingeweiht werden. Bis dahin musste der Spielbetrieb in der Flutmulde abgewickelt werden
Tischstandarte des Automobilclubs Landshut 1922
Tischstandarte des Automobilclubs Landshut 1922
Berg- und Flachprüfungsfahrt Neue Berg Straße 1922
Berg- und Flachprüfungsfahrt Neue Berg Straße 1922

1923

Teilnahme am 13. deutschen Turnfest in München.
Turngemeinde Landshut
Turnfestsieger Robert Poller TGL

Geldentwertung - Aus dem Kassabuch der TGL Bestand Dezember
1923: 912 339 767 000 000,- Mark

 

Plakette für die Berg- und Flachprüfung Autornobilclub Landshut 29. April 1923
Plakette für die Berg- und Flachprüfung Autornobilclub Landshut 29. April 1923
1.000.000 M
1.000.000 M
Landshuter Notgeld vom 24. August 1923
Landshuter Notgeld vom 24. August 1923

1924

Automobilclub Landshut
Erstes südbaverisches Rundstreckenrennen "Rund um Landshut" wegen der 93 Kurven auch "Bayerische Targa Florio" genannt.

Ehrenpreis der Stadt Landshut zum 500-jährigen Jubiläum der kgl. privil. Feuerschützengesellschaft Landshut von 1425
Ehrenpreis der Stadt Landshut zum 500-jährigen Jubiläum der kgl. privil. Feuerschützengesellschaft Landshut von 1425

1925

Gründung des Faltbootklubs Landshut

Freie Turnerschaft Landshut - Sportplatzbau an der Schönbrunnerstraße. Neben Turnen wurde Leichtathletik - Fußball - Faustball und Handballsport betrieben.

Kgl. privil. Feuerschützengesellschaft von 1425
Jubiläumsschießen zum 500-jährigen Bestehen

1926

Deutscher Frauen - Faustballmeister 1926 in Leipzig Turngemeinde Landshut Metzger - Krieger - Rückerl - Schwarzfischer - Nieberl
Deutscher Frauen - Faustballmeister 1926 in Leipzig Turngemeinde Landshut Metzger - Krieger - Rückerl - Schwarzfischer - Nieberl

Spielvereinigung Landshut - Neubau des Clubhauses am Hammerbach 1926
Turngemeinde Landshut - Neubau einer Turnhalle, Planungsvorschläge des Stadtbauamtes Landshut kommen zur Ausführung. Der Bau kostet 225.000 Reichsmark. Das Turnratsmitglied Karl Wittmann - Brauereibesitzer - startet einen Spendenaufruf und sammelt 22.741 Reichsmark für den Bau.

"Der 1. Vorstand Dominikus Costa vollbrachte nach jahrelanger zäher Arbeit
mit seinen treuen Mitarbeitern ein Lebenswerk für die Landshuter Turnerschaft."

Turngemeinde Landshut - Deutscher Damen-Faustballmeister in Leipzig

Gründung der Wildschützen Achdorf

Gehsportverein Landshut - Sportplatzbau an der Füttererstraße

Grundsteinlegung für den Neubau der großen Turnhalle der Turngemeinde 1926 mit Oberbürgermeister Dr. Josef Herterich
Grundsteinlegung für den Neubau der großen Turnhalle der Turngemeinde 1926 mit Oberbürgermeister Dr. Josef Herterich
Stiftungs-Urkunde und Liste der freiwilligen Spende zum Neubau der großen Turnhalle an der Wittstraße 1925-1928 vom Turnratsmitglied Karl Wittmann Brauereibesitzer
Stiftungs-Urkunde und Liste der freiwilligen Spende zum Neubau der großen Turnhalle an der Wittstraße 1925-1928 vom Turnratsmitglied Karl Wittmann Brauereibesitzer

1927

Turn- und Spielvereinigung Achdorf - Turnhallenbau an der Veldener Straße

Gründung der Schützengesellschaft Bavaria Landshut

Faltbootklub Landshut - Einweihung des Bootshauses an der Gabelsbergerstraße

1928

Festscheibe FSG Landshut zum 16. Niederbayerischen Bundesschießen 1928
Festscheibe FSG Landshut zum 16. Niederbayerischen Bundesschießen 1928
Siegerurkunde im Neunkampf

Turngemeinde Landshut - Feierliche Eröffnung der großen Turnhalle an der Wittstraße und die Übergabe derselben an die Turnerschaft

Teilnahme am 14. deutschen Turnfest in Köln
Turngemeinde Landshut
Turnfestsieger Hans Bach

Kgl. privil. Feuerschützengesellschaft von 1425
II. Niederbayerisches Bundesschießen in Landshut

Automobilclub Landshut
Durchführung der Zuverlässigkeitsfahrt ,,Rund um Niederbayern"

In Ermangelung einer Sandbahn in Landshut wurde vom Automobilclub Landshut das erste Sandbahnrennen in Moosburg veranstaltet.

Das langjährige ACL-Vorstandsmitglied Direktor Max Ziegenaus besaß damals ein Motorrad Marke "Mabecou" - 2 Zylinder mit 1000 ccm. Mit dieser Maschine gewann Herr Ziegenaus eine Wette um 5 Flaschen Sekt, als er die Strecke vom Cafe Schuh in der Altstadt zum Bahnhof und zurück freihändig fuhr.

Kasino-Tennisclub Landshut
Eröffnung der neuen Anlage arn Heuweg mit vier Plätzen, später Umbenennung in Tennisclub Landshut 1899

 

Spielvereinigung Landshut Spiel SVL - Union Potsdam am 21. August 1921 auf dem Platz der Turngemeinde Landshut v.1. Grundl - Schönmann - Plank - Bach-Scharer - Baumeister - Strasser - Stumpf K. - Brams - Koller - Stumpf W. - Strafstetter - Eisenreich - Heigl Xaver
Spielvereinigung Landshut Spiel SVL - Union Potsdam am 21. August 1921 auf dem Platz der Turngemeinde Landshut v.1. Grundl - Schönmann - Plank - Bach-Scharer - Baumeister - Strasser - Stumpf K. - Brams - Koller - Stumpf W. - Strafstetter - Eisenreich - Heigl Xaver
Turn-Gemeinde Landshut Turnrat 1926 Wehfritz - Kurzmann - Stiedl - Sauter Heinr. - Stegbauer - Schwarz - Mayer E. - Maier Otto - Windbichler - Weinzierl - Herzer Karl Sen. Völkert - Geyer - Steinberger - Costa - Wimmer - Gillich - Baumgartner - Haller - Weber - Sauter Sen.- Sedlmeier
Turn-Gemeinde Landshut Turnrat 1926 Wehfritz - Kurzmann - Stiedl - Sauter Heinr. - Stegbauer - Schwarz - Mayer E. - Maier Otto - Windbichler - Weinzierl - Herzer Karl Sen. Völkert - Geyer - Steinberger - Costa - Wimmer - Gillich - Baumgartner - Haller - Weber - Sauter Sen.- Sedlmeier
Tennisclub Tor Weiss Landshut Eröffnung der neuen Anlage mit vier Plätzen am Heuweg 1928
Tennisclub Rot Weiss Landshut Eröffnung der neuen Anlage mit vier Plätzen am Heuweg 1928
VfL Landshut Achdorf Akrobatengruppe bei der Weihnachtsfeier 1928
VfL Landshut Achdorf Akrobatengruppe bei der Weihnachtsfeier 1928
Das Bootshaus des Faltbootclubs Landshut stand auf einem Gelände der Reichspost am Ufer der ,,Huber-Altern", eines Altwassers der Isar, und war von der Gabelsbergerstraße her zugänglich. Als auf dem Gelände Wohnhäuser gebaut wurden, wurde das Bootshaus 1930 als Ganzes auf ein Balkengerüst gestellt und in das Altwasser umgesetzt.
Das Bootshaus des Faltbootclubs Landshut stand auf einem Gelände der Reichspost am Ufer der ,,Huber-Altern", eines Altwassers der Isar, und war von der Gabelsbergerstraße her zugänglich. Als auf dem Gelände Wohnhäuser gebaut wurden, wurde das Bootshaus 1930 als Ganzes auf ein Balkengerüst gestellt und in das Altwasser umgesetzt.
Anpaddeln der Faltbootfahrer 1935 auf der lsar am "Sausteg" (Ludwigswehr)
Anpaddeln der Faltbootfahrer 1935 auf der lsar am Sausteg (Ludwigswehr)

1929

Erinnerungsgabe anläßlich der Turnhalleneinweihung 1929
Erinnerungsgabe anläßlich der Turnhalleneinweihung 1929

Turngemeinde Landshut Turnhalleneinweihung, verbunden mit dem Gauturnfest und Bannerweihe

1930

Freie Turnerschaft Landshut und Gehsportverein Landshut
Umbenennung in Sportverein Landshut

Faltbootklub Landshut - Umsetzung des Bootshauses an die lsar zur "Huber Altern"

Turngemeinde - Boxabteilung bestreitet den ersten Mannschaftskampf gegen Boxclub 1927 München

Mitglieder der Staffel: Weber - Sachsenhauser - Straßer - Fakler - Altschäffl - Kollmannsberger - Taubenthaler - Brunner

Weitere Dienste