{$bannertitle}
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
Hilfe

Hinweis für Bestatter

Hauptfriedhof

Bitte beachten Sie, dass Verstorbene, die aus dem Stadtgebiet ausgeführt werden (entweder auf einen anderen Friedhof oder auch in ein Krematorium) bei der Stadt Landshut zur Kontrolle des Verstorbenen und der Papiere vorgefahren werden müssen. Dieser sog. kurzfristige Leichenhausbenutzungszwang bzw. die Vorfahrtspflicht kann auf Antrag auch durch eine sog. Ausnahme vom Leichenhausbenutzungszwang ersetzt werden, falls triftige Gründe z.B. terminlicher Art vorliegen.

Des Weiteren verweisen wir für Bestatter, die aus anderen Bundesländern kommen auf das entsprechende Landesrecht des Freistaates Bayern. Da die jeweiligen Bundesländer unterschiedliche Bestattungsgesetze erlassen haben, sollte ggf. auch in der Friedhofsverwaltung nachgefragt werden. Wir helfen gerne weiter

 

Zur Beantragung von Leichenpässen bei internationalen Überführungen gilt, dass das Verlöten des Zinksarges nur am Friedhof und unter Aufsicht eines Bediensteten der Stadt Landshut erfolgen darf. Sonst kann kein Leichenpass zugeteilt werden.

Weitere Dienste

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
von  8.00 bis 12.00 Uhr
und 14.00 bis 16.00 Uhr

Freitag
von  8.00 bis 12.00Uhr

Sonntag
9.30 bis 12.00 Uhr

Ansprechpartner

Sachgebietsleitung

Stephan Zellner
Friedhofstraße 1
84028 Landshut
Tel.: 0871 - 88 12 56
E-MailInternetauftritt