{$bannertitle}
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
Hilfe

Feldgeschworenenwesen

Das Feldgeschworenenwesen ist im Abmarkungsgesetz -AbmG- geregelt. Das Amt des Feldgeschworenen ist ein kommunales Ehrenamt. Der Feldgeschworene wird in Eides -bzw. Gelöbnisform vom jeweiligen Leiter des SG Geoinformation und Vermessung verpflichtet.

Was muss ich sonst noch wissen?

Der Feldgeschworene wir vom SG Geoinformation und Vermessung bezüglich des Termins, Orts und Materialbedarfs der Vermessung informiert.
Die Aufgabe der Feldgeschworenen ist, bei der Abmarkung der Grundstücke mit zu wirken - sprich Arbeitskraft, Werkzeug und Abmarkungsmaterial vor Ort bereit zu stellen. Für diese Arbeiten erhalten sie Gebühren nach Maßgabe der vom Stadtrat erlassenen Gebührenordnung.
Die Gebühren werden auf Antrag des Feldgeschworenen von der Stadt vom Kostenschuldner der Abmarkung eingezogen.

Weitere Dienste

Ansprechpartner

Sachbearbeitung Geoinformation

Andreas Bergmeier
Luitpoldstraße 29
84034 Landshut
Tel.: 0871 - 88 18 74
Fax: 0871 - 88 17 76
E-MailInternetauftritt