Stadt Landshut
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
Hilfe

Jugendleseclub der Stadtbücherei auf Leipziger Buchmesse

Landshuter Jugendleseclub auf der Leipziger Buchmesse

Jugendliteraturpreis-Nominierung: Jugendleseclubmitglieder beweisen richtigen Riecher


Mitglieder des Jugendleseclubs der Stadtbücherei Landshut haben Mitte März die Leipziger Buchmesse besucht. Die Jugendlichen informierten sich dabei an den Ständen der Verlage über Neuerscheinungen im Jugendbuchbereich und hatten die Möglichkeit, Autoren live zu erleben. Neben Autorenlesungen und dem Gesprächsaustausch mit anderen Jugendleseclubs stand die Teilnahme an der Nominierungsbekanntgabe des diesjährigen Deutschen Jugendliteraturpreises im Mittelpunkt.

Der Landshuter Jugendleseclub hat vor einigen Jahren selbst in der Jugendjury des Deutschen Jugendliteraturpreises mitgewirkt. Aus diesem Engagement entstand der „Landshuter Jugendbuchpreis“, der in Kooperation mit Landshuter Schulen in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal verliehen wird. Besonders erfreut waren die Mitglieder des Leseclubs, als klar wurde, dass von den 15 für den „Landshuter Jugendbuchpreis“ nominierten Titeln drei auch für den Deutschen Jugendliteraturpreis vorgeschlagen wurden. „Ein gutes Buch ist eben nicht nur in Landshut ein gutes Buch, sondern gefällt Jugendlichen überall“, so die einhellige Meinung.

Im Oktober steht dann die Fahrt zur Frankfurter Buchmesse auf dem Leseclub-Programm. Der Leseclub trifft sich an jedem zweiten Donnerstag in der Stadtbücherei Weilerstraße und freut sich über lesebegeisterte Verstärkung von Jugendlichen ab zwölf Jahren.

 

Weitere Dienste