Stadt Landshut
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
Hilfe

Buchtipps für Mai

Neue Buchtipps vom Jugendleseclub der Stadtbücherei

Acht Städte, sechs Senioren, ein falscher Name und der Sommer meines Lebens, von Jen Malone

Als ihre sonst so perfekte Schwester Elisabeth ihretwegen verhaftet wird und ihren Sommerjob, der für ihre weitere Karriere entscheidend ist, nicht antreten kann, beschließt Aubree aus einem Anfall von schlechtem Gewissen und dem Wunsch nach Anerkennung heraus, an ihrer Stelle eine Reisegruppe Senioren durch ganz Europa zu führen. Gesagt, getan und schon steht Aubree völlig unvorbereitet vor sechs junggebliebenen Rentnern, die von ihr den vollen Service einer Reiseführerin erwarten. Als sie dann auch noch ihr Handy und den Ordner mit allen wichtigen Informationen verliert ist das Chaos perfekt und Aubree kurz vor einem Nervenzusammenbruch. Der süße Sam, der zusätzlich ihre Gefühlswelt gründlich auf den Kopf stellt, ist dabei natürlich auch keine Hilfe... Jen Malone erzählt sie Geschichte einer jungen Frau, die während einer Europatour der größten Herausforderung ihres Lebens begegnet und dabei zu sich selbst findet. Eine Prise Romantik und eine gehörige Portion Humor machen dieses Buch so unwiderstehlich und ist für Alle, die regelmäßig an Fernweh leiden, ein Muss!

Weitere Verlagsinfos zum Buch findet Ihr hier...

 

Was uns ganz macht, von Kendra Fortmeyer

Die 17-jährige Morgan ist anders als ihre Mitschüler. Dieses Geheimnis bewahrt sie schon ihr ganzes Leben und nur ihre Mutter und ihre beste Freundin wissen Bescheid: Sie ist mit einem Loch im Bauch geboren worden. Als sie beschließt, sich nicht länger zu verstecken, verbreitet sich ihre Geschichte schnell über das Internet und sie wird praktisch über Nacht berühmt. Alle reißen sich um das nicht-perfekte Mädchen. Als sie Howie trifft, der mit einer Beule am Bauch lebt, scheint Morgan ihr perfektes Gegenstück gefunden zu haben. Aber können die beiden sich wirklich gegenseitig heilen und damit ganz machen? Kendra Fortmeyer beschreibt sehr einfühlsam und mit überraschenden Wendungen, dass ein perfekter Körper niemals Voraussetzung ist, um geliebt und akzeptiert zu werden.

Weitere Verlagsinfos findet Ihr hier...

Der Leseclub trifft sich an jedem zweiten Donnerstag in der Stadtbücherei Weilerstraße und freut sich über lesebegeisterte Verstärkung von Jugendlichen ab zwölf Jahren.


 

Buchtipps für April

Dreamkeeper - Die Akademie der Träume, von Joyce Winter

Allegra soll an der Akademie der Dream Intelligence zur Traumagentin ausgebildet werden und muss ihr altes Leben von einem Tag auf den anderen zurücklassen. Ihr Aufgabe: Die Träume der Menschen schützen. Doch schnell wird Allegra klar, dass die Akademie von Verrat bedroht ist und alles wofür die Traumagenten kämpfen auf dem Spiel steht. Alle Hoffnung die Traumakademie noch zu retten ruht auf Allegra, denn sie könnte eine besondere Gabe von ihrem Vater geerbt haben.


Dumplin' - Go big or go home, von Julie Murphy

Willowdean ist 16 und dick. Ihre Mutter nennt sie darum Dumplin' - Knödel. Aber was macht die Kleidergröße aus, wenn man sich wohl in seiner Haut fühlt und Freunde hat, die einen so mögen wie man ist? Als Will sich zum ersten Mal verliebt, beginnt sie jedoch an sich und ihrem Aussehen zu zweifeln. Um ihr Selbstbewusstsein zurückzubekommen beschließt sie, sich einer großen Herausforderung zu stellen und so wie sie ist an einen Schönheitswettbewerb teilzunehmen.

 

Der Leseclub trifft sich an jedem zweiten Donnerstag in der Stadtbücherei Weilerstraße und freut sich über lesebegeisterte Verstärkung von Jugendlichen ab zwölf Jahren.


 

Weitere Dienste