Bild: Stadt Landshut
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
| Hilfe
Startseite       Pfad:  / Startseite / Pressedetails

Neues aus Landshut

Saitenspiele – mit Hackbrett und Klavier

Das dritte Konzert der Kammermusikreihe „KlangRäume“ der Musikschule am 26. September um 19 Uhr im Großen Saal eröffnet das Musikschuljahr 2019/2020.

Hackbrett: antiquiert und verstaubt? Veronika Hofer und Robert Florian Daniel räumen beim „KlangRäume“-Konzert in der Musikschule mit den Vorurteilen auf. Sie präsentieren eine Kombination mit Klavier und bieten damit die Gelegenheit, diese beiden Instrumente zusammen im Konzert zu erleben. Veronika Hofer (Foto: David-Pierce Brill).

 

Veronika Hofer, die seit 2017 Hackbrett und Gitarre an der Städtischen Musikschule Landshut unterrichtet, initiierte diese Reihe im letzten Schuljahr, um das Hackbrett aus seinem teilweise antiquierten und verstaubten Dasein als „reines Volksmusikinstrument“ herauszuholen. Die besondere Kombination mit Klavier bietet eine seltene Gelegenheit, diese beiden Instrumente zusammen im Konzert zu erleben. Der Eintritt zum Konzert ist frei, Spenden sind erbeten.
Hofers Spielpartner auf dem Klavier ist Robert Florian Daniel, den sie im gemeinsamen Masterstudium der Instrumentalpädagogik an der Hochschule für Musik und Theater kennenlernte. Robert Florian Daniel ist Konzertpianist, Schulmusiker, Kirchenmusiker sowie Komponist und studiert momentan neben dem Master Instrumentalpädagogik auch noch Neue Musik an der Hochschule für Musik und Theater München. Aktuell studiert er in der Klavierklasse von Professor Markus Bellheim und engagiert sich regelmäßig bei Projekten der Münchner Philharmoniker und der Bayerischen Staatsoper.
Neben seiner Bühnentätigkeit als Pianist klassischer Repertoires ist Robert Florian Daniel regelmäßig als Solist in zahlreichen Ensembles zu hören, so beispielsweise beim Uraufführungsmarathon des Bayerischen Rundfunks mit dem „ensemble octopus für musik der moderne“ oder beim Brechtfestival mit einer Eigenkomposition mit dem „Ensemble La Vie e.V.“. Für das Dresdner Projekttheater ist Robert Florian Daniel als Komponist und Musiker verpflichtet, er arbeitet dort auch mit dem Zentrum für zeitgenössische Musik zusammen.
Veronika Hofer studiert neben ihrer Lehrtätigkeit an der Städtischen Musikschule Landshut den Masterstudiengang Instrumentalpädagogik bei Prof. Dr. Adina Mornell und setzt ihr Hauptfach Hackbrett bei Birgit Stolzenburg fort. Sie wirkt in diversen Konzerten der hochschuleigenen Konzertreihe „hackbrett & more“ mit und brachte zahlreiche Werke zur Uraufführung. Ihre musikalische Bandbreite reicht von Renaissance- bis hin zu zeitgenössischen Kompositionen sowie Musik für Salterio (italienisches Barockhackbrett).
Am 26. September sind Werke von unter anderem Pietro Beretti, Herbert Baumann, Jakob Stillmark sowie eine Uraufführung von Dorothea Hofmann zu hören. Die Besucher erwartet ein einmaliges Konzerterlebnis.

Robert Florian Daniel (Foto: Dennis König)

 


03.09.2019

Veranstaltungskalender

zurück vor
Mo Di Mi Do Fr Sa So
12345
6789101112
13141516171819
202122232425
26
2728293031
Veranstaltung melden

Wetter

Weitere Dienste

Ansprechpartner

Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Johannes Viertlböck
Altstadt 315
84028 Landshut
Tel.: 0871 - 88 13 81
Fax: 0871 - 2 45 70
E-Mail
 

Pressebeauftragte

Wieslawa Waberski
Altstadt 315
84028 Landshut
Tel.: 0871 - 88 13 80
Fax: 0871 - 2 45 70
E-Mail