Bild: Stadt Landshut
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
| Hilfe
Startseite       Pfad:  / Startseite / Pressedetails

Neues aus Landshut

Verkehrsführung zum verkaufsoffenen Sonntag

Am Sonntag, 10. März, von etwa 12 bis 18 Uhr, findet in der Innenstadt ein Frühlingsmarkt mit Autoschau sowie einer Vielzahl weiterer Aktionen statt. Zusätzlich haben die in der Innenstadt gelegenen Geschäfte im Rahmen eines verkaufsoffenen Sonntags zwischen 13 und 18 Uhr geöffnet. Im Zusammenhang mit den damit verbundenen Aktionen sowie den erforderlichen Auf- und Abbauarbeiten ist daher am Sonntag, von circa 8 bis 18 Uhr, für den Individualverkehr die Sperrung der Altstadt im Bereich zwischen dem Isargestade und Grätzberg erforderlich; gleiches gilt für die Neustadt zwischen den Einmündungen Kirchgasse und Bischof-Sailer-Platz. Ebenso sind die dazwischen liegenden Nebengassen von den Sperrmaßnahmen betroffen.

 

Umleitung des Verkehrs während der Sperrzeiten:
Der aus Richtung Zweibrückenstraße kommende Verkehr wird über das Isargestade und die Podewilsstraße zum Josef-Deimer-Tunnel umgeleitet. Für Berechtigte ist die Zufahrt über den Postplatz bis zum Bischof-Sailer-Platz (Tiefgarage Sparkasse) möglich.
Der aus Richtung Kupfereck einfahrende Verkehr wird in Höhe Grätzberg über die Wittstraße in Richtung Josef-Deimer-Tunnel beziehungsweise die Luitpoldstraße geleitet.
Der aus Richtung Podewilsstraße kommende Verkehr wird über den Josef-Deimer-Tunnel zur Wittstraße beziehungsweise über das Isargestade in Richtung Zweibrückenstraße umgeleitet.

Bewohnerparkzonen:

Ein Abstellen der Fahrzeuge in den Bewohnerparkzonen ist größtenteils möglich. Jedoch ist bei den Bewohnerparkzonen Grasgasse, Steckengasse, Herrngasse und Untere Ländgasse, besonders zur Veranstaltungszeit, ein An- beziehungsweise Abfahren nicht oder nur bedingt möglich. Ein Anfahren und Verlassen der Bewohnerparkzonen Dreifaltigkeitsplatz und Obere Ländgasse sind nur über den Dreifaltigkeitsplatz und die Innere Münchener Straße gegeben.

Parkplätze:

Parkplätze stehen durch die Sperrung der Neustadt im unmittelbaren Innenstadtbereich begrenzt zur Verfügung.
Die aus westlicher Richtung anfahrenden Besucher werden daher darauf hingewiesen, die Parkmöglichkeiten auf der Grieserwiese, beim Sportzentrum-West sowie an der Dirnitzstraße wahrzunehmen oder das Parkhaus Wittstraße zu benutzen.
Für den aus Richtung Osten kommenden Verkehr stehen mit den Parkplätzen bei den Finanzbehörden (Anfahrt über Bauhofstraße oder Maximilianstraße), den Justizbehörden (Anfahrt über die Gestütstraße), der Deutschen Rentenversicherung (Anfahrt über das Isargestade) sowie den bewirtschafteten Parkhäusern „City Center“, „An der Freyung“ und „Altstadt-Zentrum“ weitere Parkflächen zu Verfügung.

Taxi:

Mit der Sperrung der Innenstadt muss gleichzeitig der Taxistandplatz von der unteren Altstadt zum Heilig-Geist-Spital verlegt werden.

Omnibusverkehr:

Der gesamte Sperrbereich muss auch vom Busverkehr freigehalten werden. Nachfolgend die vorgesehenen Umleitungsstrecken von Betriebsbeginn bis 20.45 Uhr:
Linie 2: Postplatz – Am Alten Viehmarkt – Josef-Deimer-Tunnel – Ländtorplatz/Stadttheater – Klinikum – Hauptbahnhof, dann unverändert bis Ergolding/Rathaus und zurück;
Linie 3: Auloh – Messepark – Niedermayerstraße – Postplatz – Bismarckplatz – Hauptbahnhof, dann unverändert bis Wolfgangssiedlung und zurück;
Linie 5: Moniberg – Niedermayerstraße – Am Alten Viehmarkt – Postplatz – Bismarckplatz – Hauptbahnhof, dann unverändert zurück bis Zweibrückenstraße – Postplatz – Am Alten Viehmarkt bis Moniberg;
Linie 6: Auwaldsiedlung – Niedermayerstraße – Postplatz – Bismarckplatz – Seligenthaler Straße – Hauptbahnhof, dann unverändert bis Eugenbach und zurück;
Linie 7/7A: Mitterwöhr – Isargestade – Postplatz – Niedermayerstraße – Hagrain – Hofberg – Englberg – Innere Stelze – Kupfereck – Grätzberg (Haltestelle obere Altstadt entfällt) und zurück über Grieserwiese;
Linie 12: verkehren nur ab beziehungsweise bis Postplatz
Linien 1, 4, 8, 9, 10 sowie die Abendlinien sind von den Sperrmaßnahmen nicht betroffen.
Auf den Umleitungsstrecken werden alle regulären Haltstellen des städtischen Liniennetzes bedient.


04.03.2019

Veranstaltungskalender

zurück vor
Mo Di Mi Do Fr Sa So
123
45678910
11121314151617
18
192021222324
252627282930
Veranstaltung melden

Wetter

Weitere Dienste

Ansprechpartner

Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Johannes Viertlböck
Altstadt 315
84028 Landshut
Tel.: 0871 - 88 13 81
Fax: 0871 - 2 45 70
E-Mail
 

Pressebeauftragte

Wieslawa Waberski
Altstadt 315
84028 Landshut
Tel.: 0871 - 88 13 80
Fax: 0871 - 2 45 70
E-Mail