Stadt Landshut
RSS-FeedSchreibenSeite drucken
Hilfe

Schnurgerüstabnahme

Im Zuge eines Baugenehmigungsverfahrens wird von der Baubehörde eine Schnurgerüstabnahme angeordnet. Bei der Abnahme durch das Sachgebiet Geoinformation und Vermessung wird die Absteckung des Baukörpers nach Lage (Abstandsflächen) und Höhe überprüft.
Die Schnurgerüstabnahme ist kostenlos.

Was muss ich sonst noch wissen?

Alternativ zur Schnurgerüstabnahme kann von einem Sachverständigen für Vermessung eine Einmessbescheinigung vorgelegt werden. Das Sachgebiet übernimmt auch die Abnahme bei Bauvorhaben im Freistellungsverfahren. Für diese Tätigkeit fallen jedoch Gebühren an, die nach der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure abgerechnet werden.

Weitere Dienste

Ansprechpartner

Sachbearbeitung Geoinformation

Simon Neudecker
Luitpoldstraße 29
84034 Landshut
Tel.: 0871 - 88 18 76
Fax: 0871 - 88 17 76
E-MailInternetauftritt